Webstandards

Standards streng nach Vorschriften?

Abstempeln reicht nicht. Wenn die Vorschriften der BITV bürokratisch und unreflektiert angewandt werden, entstehen seltsame Code-Effekte und große Usability-Probleme. – Eine Dekonstruktion von eigensinnigen Accessibility-Techniken.

Dem Thema „Accessibility nach Vorschrift: Wenn Web-Entwickler zu Bürokraten werden“ widmen sich Heike Edinger & Timo Wirth (Vorsprung durch Webstandards) und zeigen an Hand praktischer Beispiele, wie man Redundanzen vermeiden kann, Elemente sinnvoll einsetzt und ohne viel Bürokratie ans Ziel kommt.

Interessant ist auch die weiterführende Lektüre der zitierten Artikel, die in der abschließenden Bibliographie aufgelistet wurden.

Fazit: Vorschriften sind erst gut, wenn sie reflektiert und für alle sinnvoll befolgt werden.

Kategorie: Webstandards

von

Hallo, ich bin Nadja und arbeite als Webdesignerin in Berlin. Seit den 2000er-Jahren ist das Internet mein berufliches Zuhause, hier im cne _LOG schreibe ich erst seit Anfang 2006 zu den Themen Webdesign, Webstandards und vor allem auch Wordpress.

2 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.