Design

Hübsch bunt muss es sein

Jetzt hat man passend zur aktuellen Pantone-Farbauswahl des kommenden Herbstes eine Hand voll Farben für ein Webprojekt ausgewählt und möchte sehen, wie diese Farben mit einander harmonieren oder ob es Alternativen zur eigenen Auswahl gibt. Praktisch sind da die verschiedenen kleinen Anwendungen, die es als Download oder Webanwendung im Web zu finden gibt:

Color Schemer Studio
Color Schemer Studio
Das knapp 50 Dollar teure Tool kann mittlerweile eine ganze Menge: Farben analysieren, kombinieren und mischen, Bilder und Webseiten nach Farbtönen analysieren und die ausgewählte Palette in verschiedenen Formaten exportieren. Auf der Website gibt es außerdem eine riesige Sammlung von Farbpaletten, die sich blitzschnell einbinden lassen.
Color Schemer Online v2 ist das Webpendant zum Studio, bietet allerdings nur einen geringen Funktionsumfang.
[ws] Color Scheme Generator 2
Color Scheme Generator 2
Ein webbasierter Generator, der Farbrad, Harmonien und verschiedene Variationen bietet. Ein Klassiker.
ColorBlender
ColorBlender ist ebenfalls ein Webtool, das man passende Farben finden kann. Mit vielen Feineinstellungen, archivierten Paletten und Downloadmöglichkeiten.
colr.org
Hier kann man mittels Tags gezielt nach Farbkombinationen suchen oder selbst erstellen. Außerdem kann man Bilder analysieren lassen, um die enthaltenen Farben zu verwenden.
PIXGet
Mit diesem kostenlosen Tool wird ein bestimmter Ausschnitt unter der Maus vergrößert und man kann die Farben bequem auswählen.
ColorCombos
Diese Website macht es möglich, die Farben von Webseiten auszulesen. Man kann die Paletten dann auf ColorCombos speichern, taggen oder vorhandene Farbschemata auswählen und als Bilder herunterladen. Allerdings ist die Bedienung auf der Seite etwas gewöhnungsbedürftig.

Farben anwenden

Zum Testen der Farbpaletten kann man nun selbst Hand anlegen und eine Website generieren oder abermals im Web nach Hilfe suchen. Auch das Color Schemer Studio bietet eine kleine Webseitenvorschau für die ausgewählte Farbe.

Color Tool 2.0.8 Alpha
Mit dem Color Tool kann man eine Vorschau für Farbkombinationen auf Webseiten erstellen.
Technicolor
Etwas handlicher ist Technicolor, mit dem man ebenfalls Webseiten farblich gestalten kann. Für jede gewählte Farbe wird eine Palette vorgeschlagen und auf die nebenstehende Website angwendet.
Colormatch
Auch mit Colormatch kann man die Wirkung von farbigem Text sehen, allerdings wird hier nur ein kleiner Textbereich farblich gestaltet.
Weitere Tools zur Prüfung
Wenn man die Barrierefreiheit einer Website im Auge hat, sollte man auch Farben überprüfen. Eine stattliche Linksammlung für „Color Deficiency Simulators and Related Color Testing Tools“ hat man auf websitetips.com erstellt. Hinzufügen kann ich hier nur noch die Firefox-Erweiterung Colour Contrast Analyser und den Screenreader-Simulator aDesigner.

Wer immer noch nicht genug Links hat, der sei zu Vitaly Friedmann verwiesen: Die wichtigsten Bookmarks für Webdesigner und Webentwickler: 03a. Web Design Tools – Color Tools, Color Mixes, Palettes etc.

Kategorie: Design

von

Hallo, ich bin Nadja und arbeite als freie Webdesignerin in Berlin. Seit den 2000er-Jahren ist das Internet mein berufliches Zuhause, hier im cne _LOG schreibe ich erst seit Anfang 2006 zu den Themen Webdesign, Webstandards und vor allem auch Wordpress.