Alle Artikel mit dem Schlagwort: Web2.0

Twitter-Anstand?

Um mich an der immer wieder auftauchenden Diskussion rund ums Followen zu beteiligen: Für mich ist Twitter in erster Linie Mitteilungsorgan und ein wenig “Bürotratsch ohne Büro” – virtuelles Miteinander der Freien. Ich freue mich, wenn meine Followerzahl steigt. Finde ab und an auch vielversprechende Beiträge. Aber ich zähle nicht, weder in die eine, noch […]

Flickr-Bilderarchiv der Library of Congress

Dass die Amerikaner uns gerade im Bereich Internetnutzung einiges voraus haben, ist bekannt. Und einige kennen sicher auch die Library of Congress, das (inoffizielle) Nationalarchiv für allerhand: Literatur, fotografische und akustische Zeitzeugen, Briefe, Karten, Filme, etc. Insgesamt 134 Millionen Exemplare davon in Bücherregalen, die zusammen genommen etwa 530 Meilen lang sind. Und damit wahrscheinlich die […]

Two Point Dough – Validatorending

Lächerlich. Die Definition des Begriffes Web2.0 ist schwierig genug, jetzt kann man das eigene Zwei-Nuller-Potential an Hand eines Validatoren ermitteln. Geprüft werden da Dinge wie die Verwendung von AJAX, Python, cooler Wörter (Welche wären das, bitte?) oder Adsense. War schon klar, das ich bzw. das cne _LOG hier nicht gut abschneidet, aber wer will das? […]

Web2.0 compliant

Buzzwords, wie haben wir sie doch eigentlich satt. Mittlerweile werden auch Straßen mit Schlagwörtern plakatiert als gäbe es kein Morgen. Und auch das Web2.0 erfindet sich selbst täglich neu: Ning macht es möglich, ohne Programmierkenntnisse einen eigenen Web-Zwo-Null-Mashup zu gründen und der Welt zugänglich zu machen. Copy&Paste für Webanwendungen. Das, wofür sich früher keine interessierte […]