Design

Nebenbei nachgedacht

Warum haben die meisten Webseiten eigentlich dieses 2-Spalten-Layout?

Diese Frage wurde mir vor kurzem gestellt und ich begann nachzudenken. Ja, warum eigentlich? Und manchmal liegen die Dinge so nah, dass man selten darüber nachdenkt.

Die Antwort ist recht einfach

Webseiten vermitteln Informationen. Wie Zeitungen. Und die Gründe für das immer wiederkehrende Layout von Webseiten liegen nun vor unseren Augen:

Das 2-Spalten-Layout gibt es zum einen wegen des verfügbaren Platzes auf einem Computermonitor. Während eine Zeitung vorwiegend im Hochformat erscheint, lesen wir Webseiten im Querformat. Und egal, ob unsere Bildschirmauflösung nun 800×600 oder 1920×1440 Pixel beträgt, ist dieser Platz doch eingeschränkt. Was in einer Zeitung untereinander erscheinen würde, steht auf dem Bildschirm nebeneinander. Um die Informationen auf einen Blick erfassen zu können, müssen sie zwangsläufig nebeneinander auf diesem geengten Raum stehen.

Dabei erkennen wir sofort die unterschiedlichen Bereiche: Den größten Bereich nimmt der eigentliche Inhalt ein, der die Hauptinformation trägt. Daher muss er im Mittelpunkt stehen.
Daneben, eben mit einer Nebenbedeutung angedacht sind Navigation (zur Strukturierung der Informationen) und andere Dinge wie Teaser, Links oder Daten. Sie alle ordnen sich dem Inhalt unter bzw. stehen im wörtlichen Sinne neben ihm. Ein zusätzliches Angebot von Information sozusagen.

Hinzu kommen dann noch Abgrenzungen durch Farben, Grafiken oder Unterschiede in der Typographie. Dadurch ist uns meist sofort klar, welcher Bereich welche Rolle übernimmt und wie wir uns orientieren müssen.

Und da wir Gewohnheitstiere sind und man Bewährtes gern immer wieder einsetzt, ist das Zwei-Spalten-Layout so erfolgreich.

Noch mehr Spalten bedeuten in den meisten Fällen mehr Informationen als 2 Spalten tragen könnten, mehr Nebeninformationen und Hinweise an den Benutzer, welche Informationen ebenfalls interessant für ihn sein könnten. Und natürlich gibt es Webseiten mit einer einzigen Spalte, die eben nur eine Information (oder eine Reihe von gleichwertigen Infos, wie in Blogs) trägt.

Kategorie: Design

von

Hallo, ich bin Nadja und arbeite als freie Webdesignerin in Berlin. Seit den 2000er-Jahren ist das Internet mein berufliches Zuhause, hier im cne _LOG schreibe ich erst seit Anfang 2006 zu den Themen Webdesign, Webstandards und vor allem auch Wordpress.

1 Kommentare

  1. Pingback: + mzungu’s weblog + » YAML Layout-Framework

Kommentare sind geschlossen.